Wichtige Mitteilung!

Liebe Bundes-, Kartell- und Farbenbrüder, liebe Damen, liebe Gäste:

vor dem Start des Sommersemesters hatten wir auf der Homepage mitgeteilt, dass das Semesterprogramm parallel zu allen universitären Lehrveranstaltungen bis zum 20. April sistiert. Nun hat die Universität Bonn die Suspendierung verlängert, möglicherweise wird das gesamte Semester ohne physische Lehrveranstaltungen stattfinden.

In einer Telefonkonferenz haben die Vorstände von Aktivitas, Altherrenverein und der akademischen Gesellschaft daher beschlossen, dass wir alle Semesterveranstaltungen inklusive des Stiftungsfestes absagen. Die Gründe hierfür sind offensichtlich. Da wir somit auch keine Convente (CC, AHC, C der Akad. Ges.) abhalten, stehen die Wahl eines neuen Geschäftsführers und der Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2019/20 noch aus. In der Telefonkonferenz sind wir übereingekommen, dass wir die Convente auf das Winterfest im November legen in der Hoffnung, dass dieses ohne größere Einschränkungen stattfindet. Sollte das nicht der Fall sein, werden wir eine (netzbasierte) Lösung finden, die Convente ohne physische Präsenz abzuhalten.

Falls gegen Ende des Semesters doch Veranstaltungen unter Auflagen möglich sein sollten – insbesondere der Vortrag von Frau Verhaag – werden wir dies auf der Homepage und via Facebook mitteilen.

 Die Vorbereitungen zum 125. Stiftungsfest schreiten weiter voran. Aktuell vergleichen wir Angebote der verschiedenen Locations für Kommers und Ball. Vor dem Hintergrund der aktuellen Situation und des Ausfalls eines geregelten Verbindungslebens adH freuen wir uns umso mehr, Euch im kommenden Sommer auf unserem neuen Rheno-Borussenhaus willkommen zu heißen.

Auf ein Wiedersehen!

Der Vorstand Rh-Bor!

Frederik Kuhl                                                               Gunnar Symann
Aktivensenior                                                                Philistersenior

Über uns

Der Katholische Studentenverein Rheno-Borussia zu Bonn wurde im Jahre 1896 von Studenten der landwirtschaftlichen Akademie in Bonn gegründet. Unser Verein ist nichtschlagend, farbenführend und auch im 21. Jahrhundert von einer regen Aktivität und großen Mitgliederzahl geprägt. Der Verein setzt sich zusammen aus Studenten als aktive Mitglieder sowie den im Berufsleben stehenden ehemaligen Studenten.
Auf der Basis der drei Prinzipien Religion, Wissenschaft und Freundschaft haben sich heute rund 40 Studenten und 350 Alte Herren zu einem Generationenbund zusammengeschlossen. Im Rahmen eines jeden Semesters bemühen wir uns, für interessierte Studenten und einer bunten Schar an Gästen ein abwechslungsreiches Bildungs- und Veranstaltungsprogramm außerhalb des Studiums auf die Beine zu stellen. Dazu gehören unter anderem Besuche von Bildungsstätten in und um Bonn, aber auch regelmäßige Vorträge, die sich einer großen Beliebtheit innerhalb der Studierendenschaft erfreuen.

Semesterprogramm

Anfahrt