Rheno-Borussia Stiftung

Eine Gesellschaft in einem Land mit wenigen natürlichen Ressourcen ist auf Wissen und Kreativität ihrer Menschen angewiesen. Bildung und Ausbildung werden zur Investition in die Zukunft für den Einzelnen wie für die Gesellschaft.

Im Jahr 2010 hat eine Reihe von Mitgliedern des katholischen Studentenvereins Rheno-Borussia die Rheno-Borussia Stiftung errichtet, deren Gemeinnützigkeit durch die Bezirksregierung Köln anerkannt ist. Seither wurden zahlreiche Stipendien an Studenten vergeben, um sie finanziell in ihrem Masterstudium zu unterstützen, damit sie sich weitgehend auf ihr Studium konzentrieren können.

Ein entscheidendes Vergabekriterium ist der Einsatz schon als Schüler oder später als Student z. B. im Sport- oder Schützenverein, Landjugend, Kirche, Feuerwehr, Fachschaft, Studentenparlament oder in politischen Organisationen, die auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. Da alle Stifter Mitglied im katholischen Studentenverein Rheno-Borussia sind, ist bei der Vergabe der Stipendien eine Bevorzugung derer studentischen Mitglieder vorgesehen. Bei Erfüllung der Vergabekriterien sollen aber auch Nicht-Mitglieder gefördert werden. Einen Rechtsanspruch auf Geldleistungen gibt es nicht. Der Vorstand entscheidet nach Satzung, aktuellen Vergabekriterien und Kassenlage.


Rheno-Borussia Stiftung
Vorsitzender des Vorstandes Heinrich Timmerhern
Tel: 033232/35649
E-Mail: rhbor-stiftung@gmx.de 


Kontoverbindung:
Commerzbank BonnI
BAN: DE28 3804 0007 0102 9735 00
BIC: COBADEFFXX